8 beste Wege, um den schwarzen Bildschirm auf einem Windows-Computer zu beheben

8 beste Wege, um den schwarzen Bildschirm auf einem Windows-Computer zu beheben
Netsparker Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Überprüfung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Es kann sein, dass wir durch den Kauf von Links auf dieser Website Provisionen erhalten.

Abhilfe für schwarzen Bildschirm in Windows
Lose Verbindungen
Externe Geräte
Fehlerhafter Anzeigetreiber
Dienstprogramme von Drittanbietern
Aktuelle Installationen
BIOS/UEFI
Schlechter Start
Fehlerhaftes Update

Anwendungssicherheit auf die richtige Art! Erkennen, Schützen, Überwachen, Beschleunigen, und mehr…
Jedes Computerproblem ist ärgerlich, aber ein schwarzer Bildschirm steht ganz oben auf der Liste. In diesem Artikel werden einige Methoden zur Behebung des Problems eines schwarzen Bildschirms auf Ihrem Windows-Computer beschrieben.

Bevor Sie fortfahren, lesen Sie bitte den folgenden Text:

520401-reinschwarzer-hintergrund-wallpaper

Was haben Sie erhalten? Nichts?

Ja, so fühlen Sie sich, wenn Sie vor Ihrem Computer stehen und er nichts als Schwarz anzeigt. Hilflos.

Das lässt wenig Spielraum für die Fehlersuche. Ein technischer Laie wird vielleicht versuchen, das Gerät aus dem Fenster zu werfen.

Aber warten Sie, meistens ist der Schuldige leicht auszumachen. Und die Abhilfe ist viel zu einfach, um einen Techniker zu rufen.

Lassen Sie uns zunächst die möglichen Gründe dafür erörtern, und dann kommen wir zu den Lösungen.

Bevor wir zu den langwierigen Lösungen übergehen, möchte ich Ihnen einige schnelle Lösungen vorstellen. Versuchen Sie diese zuerst.

Schnelllösung 1
Ich empfehle Ihnen, Ihren Computer neu zu starten, falls Sie das nicht schon getan haben. Einige kleinere Probleme lassen sich durch einen einfachen Neustart beheben.

Sie können einen Neustart erzwingen, indem Sie den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt halten. Drücken Sie ihn dann erneut, um den Computer neu zu starten.

Schnelllösung 2
Versuchen Sie, den Bildschirm durch Drücken der Windows-Logo-Taste + Strg + Umschalt + B aufzuwecken.

Wenn Sie sich im Tablet-Modus befinden, drücken Sie innerhalb von zwei Sekunden dreimal gleichzeitig die Lauter- und Leiser-Taste.

Sie hören einen kurzen Piepton, während Windows versucht, den Bildschirm zu aktivieren.

Schnelllösung 3
Wenn Sie einen Cursor auf dem schwarzen Bildschirm sehen, müssen Sie den Windows Explorer neu starten.

Drücken Sie Strg + Alt + Entf oder Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.

Suchen Sie auf der Registerkarte „Prozesse“ nach Windows Explorer.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.

Alternativ können Sie auch im Menü des Task-Managers auf Datei klicken.

Wählen Sie Neue Aufgabe ausführen, geben Sie explorer.exe ein und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie immer noch nichts sehen, dann lesen Sie weiter, um weitere Optionen zu finden.

Diese sind in der Reihenfolge ihres Schweregrads angeordnet, von einfach bis komplex.

Außerdem stelle ich Ihnen einige Tools vor, mit denen Sie verhindern können, dass Ihr Computer erneut von diesem schwarzen Bildschirm heimgesucht wird. Diese Tools helfen Ihrem Computer auch dabei, Leistungsprobleme zu vermeiden, die sich im Allgemeinen mit der Zeit in Windows-Betriebssystemen einschleichen.

Gründe für den schwarzen Bildschirm des Todes
Lose Verbindungen
Die einfachste Lösung besteht darin, ein loses Kabel zu reparieren.

Überprüfen Sie das Bildschirmkabel. Stellen Sie sicher, dass es fest im entsprechenden Steckplatz sitzt.

Andernfalls ziehen Sie es heraus und stecken es erneut ein. Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Sie sollten ein Ersatzkabel oder das gleiche Kabel an einem anderen Computer oder Monitor ausprobieren.

Externe Geräte
Manchmal kann ein externes Gerät einen schwarzen Bildschirm verursachen.

Ziehen Sie daher alle nicht benötigten externen Geräte ab und starten Sie das System neu.

Wenn Ihr Bildschirm wieder atmet, versuchen Sie, die Geräte nacheinander wieder anzuschließen, um die defekte Hardware zu identifizieren.

Die Hardware Ihres Computers ist in Ordnung, wenn Ihr Bildschirm nicht mehr atmet.

In den folgenden Abschnitten geht es um die Software-Fehlerbehebung. Das mag auf den ersten Blick nicht einfach erscheinen, ist es aber nicht, wenn Sie über einen allgemeinen technischen Sinn verfügen. Lassen Sie uns eintauchen.

Fehlerhafter Bildschirmtreiber
Auch ein Update kann Ihren Computerbildschirm unbrauchbar machen.

Um dies zu beheben, müssen Sie den Anzeigetreiber herabstufen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Treiber Ihrer Grafikkarte auf eine frühere stabile Version zurückzusetzen:

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu.

Suchen und öffnen Sie nun den Geräte-Manager über das Suchfeld in der Taskleiste.

Erfassen Sie

Doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter, und Sie werden Ihren Grafikkartentreiber finden.